Ministrantenlager

Dorneckberg

Lagerbericht

Schon wieder ist das Ministrantenlager vergangen. Trotz des mittelmässigen Wetters verbrachten die Ministranten und Ministrantinnen des Dorneckbergs zusammen mit den Leitern und den Köchen, die uns alle verwöhnten, einmal mehr ein tolles Lager in den Flumserbergen. Gemeinsam mussten sie dem Gartenzwerg Salvatore helfen, seine 7 verlorenen Schlüssel wieder zu finden, damit sie die geheimnisvolle Truhe seiner Nonna aus Italien öffnen konnten. Dazu mussten sie aber viele Hindernisse überwinden und sich jeden Tag aufs Neue in ein lustiges Abenteuer stürzen. Die Kinder  mussten nach Italien reisen um ein geheimes Rezept für den Mafia Boss Davide zu finden, sie mussten sich durch den Dschungel kämpfen, einen Mordfall aufklären und die Mörderin Theresa Blume überlisten um ihr einen der sieben Schlüssel abzunehmen. Weiter mussten sie aber auch die verlorenen Schlüsselstücke von gemeinen Dieben finden und zusammensetzen, Chemiezutaten für den verrückten Chemiker Prof. Dr. Firlifanz und seinen zwei Gehilfen Dr. Dum-Dum und Herr Schmiergelholz sammeln und noch vieles mehr. Schlussendlich haben die Kinder es geschafft alle Schlüssel zu finden und konnten die Truhe öffnen. So wurden die Ministranten und Ministrantinnen mit einem tollen Schatz belohnt.

Es war eine super Woche und wir freuen uns schon auf den Lagerrückblick am 14.11.2014.
Das nächste Lager findet vom 4.07.2015-11.07.2015 statt.

>> Zu den Bildern >>